Erweiterte Suche
Ihre Suchergebnisse

Ein Haus kaufen

Geschrieben von lefkasrealty an 28. Mai 2014
0

Es gibt Risse im Fundament. Nichts Strukturelles. Nichts, was die Stabilität des Heims gefährden könnte, aber sie sind da. Ecken, Ritzen und Löcher, durch die eine unsichtbare Bedrohung sickert. Farblos, geruchlos und für den Durchschnittsmenschen nicht nachweisbar, ist es dennoch die zweithäufigste Ursache für Lungenkrebs in den Vereinigten Staaten.

Radongas – schon der Name klingt bedrohlich, weckt Bilder von Strahlung und nuklearer Verwüstung. Radongas entsteht, wenn Uran im Boden zerfällt. Das Gas sickert dann durch jeden Zugangspunkt in ein Haus. Häufige Eintrittspunkte sind Risse im Fundament, schlecht abgedichtete Rohre, Abflüsse oder andere lose Punkte. Einmal im Haus angekommen, kann sich das Gas in bestimmten Bereichen ansammeln – insbesondere in Kellern und anderen tief liegenden, geschlossenen Bereichen – und sich im Laufe der Zeit auf gefährliche Niveaus aufbauen. Die Environmental Protection Agency der US-Regierung hat einen Grenzwert von 4 Pico-Curie pro Liter als sicheres Niveau festgelegt. Da Menschen dem Gas über einen Zeitraum von Jahren ausgesetzt sind, kann es erhebliche und schädliche Auswirkungen haben.

  • Erweiterte Suche

    Weitere Suchoptionen
  • Währung ändern

  • Messung ändern

de_DEGerman

Angebote vergleichen